Zentral und herrlich neben der Grünzone gelegen, entsteht eine familiäre Überbauung mit 14 Wohnungen. 

Vorankündigung - Neubauwohnungen in Schübelbach mit 2,5 bis 4.5 Zimmer

Die modernen 2½ bis 4½-Zimmer Wohnungen überzeugen mit durchdachten Grundrissen, guten Ausbaubudgets, hellen und grosszügigen Räumen zu äußerst attraktiven Preisen.

Vorankündigung Eigentumswohnungen Schübelbach 

  • 2,5  bis 4.5 Zimmer ab CHF 525'000.-
  • 3.5 und 4.5 Zimmer Attika ab CHF 895'000.-
  • Hobbyräume ab CHF 19,000.-
  • Tiefgaragenplatz je CHF 30'000.-

ab CHF 525,000.-

  • BAUBEGINN SOMMER 2018

Die Gemeinde Schübelbach ist eine weitläufige Gemeinde im äusseren Teil des Kantons Schwyz und umfasst die Ortschaften Schübelbach, Buttikon und den östlichen, grösseren Teil von Siebnen. Sie ist verkehrstechnisch günstig gelegener Wirtschafts-, Wohn-, Lebens- und Erholungsraum. Der Bahnhof Siebnen-Wangen bildet für die ganze Region Ober-March die Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs.


PROJEKTANKÜNDIGUNG in Schübelbach

Heute zählt die Gemeinde fast 9'000 Einwohner und bietet ein reichhaltiges Vereinsangebot und ein Naherholungsgebiet direkt vor der Haustüre. Sie ist im Kanton Schwyz und grenzt an die Kantone Glarus und St. Gallen. Nachbargemeinden sind namentlich Galgenen, Wangen, Tuggen, Benken, Reichenburg, Glarus Nord, Innerthal und Vorderthal. Der höchstgelegene Punkt der Gemeinde bildet der Chöpfenberg mit 1'879 Metern über Meer. Die östliche Gemeindegrenze beheimatet hingegen den tiefstgelegenen Punkt mit 410 Metern über Meer.

 

Zur Zeit der alemannischen Landnahme entstanden die einzelnen Siedlungen. Im Jahre 972 taucht erstmals der Name "Sibeneicha" und im Jahre 1184 "Subelnebach" auf. Buttikon ist erstmals im Jahre 1045 unter dem Namen "Butinchouen" erschienen. 1536 wurde Schübelbach von der Mutterpfarrei Tuggen getrennt.

 

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden auf Grund des Gesetzes zur Bekämpfung der Heimatlosigkeit jenische Familien eingebürgert. Früher lag Schübelbach am Tuggnersee, der mit dem Zürich- und dem Walensee fest verbunden war.

 

Heute zählt die Gemeinde Schübelbach fast 9'000 Einwohner und bietet ein reichhaltiges Vereinsangebot und ein Naherholungsgebiet direkt vor der Haustüre. Sie grenzt an die Kantone Glarus und St. Gallen. Nachbargemeinden von Schübelbach sind namentlich Galgenen, Wangen, Tuggen, Benken, Reichenburg, Glarus Nord, Innerthal und Vorderthal. Der höchstgelegene Punkt der Gemeinde Schübelbach bildet der Chöpfenberg mit 1'879 Metern über Meer. Die östliche Gemeindegrenze beheimatet hingegen den tiefstgelegenen Punkt mit 410 Metern über Meer.

 

(Quelle: Gemeinde Schuebelbach)